Impressum

Gäste

 

Gäste sind herzlich willkommen. Auch wenn es in unserem Hafen für einige sehr eng erscheint, Gäste finden dennoch immer ein Plätzchen.

Der Hafen Neuenschleuse ist schnell und leicht vom Hauptfahrwasser der Elbe zu erreichen. Die Zufahrt zum Hafen erfolgt über die betonnte Hahnöfer Nebenelbe. 


In der Hafenzufahrt wird vom  Skipper besondere Aufmerksamkeit wegen der starken Querströmung der Nebenelbe erwartet.

Freie Plätze sind grün beschildert und fast immer zu erhalten. Der Hafen selbst ist tideabhängig. Er fällt nur bei einem extremen Niedrigwasser trocken. Der Grund ist überwiegend weich und auch für Kielboote unproblematisch. Die sanitären Anlagen sind neu und befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hafens, im Untergeschoss vom “Mövennest”.

Ein nettes Restaurant und Café liegt direkt am Hafen.

Weitere Restaurants und Hofläden befinden im Umkreis von 2 bis 3 Kilometern zum Hafen. Die Überdachung des Vereinshauses, ausgestattet mit Tischen und Sitzgelegenheiten, steht den Hafengästen kostenlos zur Verfügung.

Die nähere Umgebung des Hafens bietet viele Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren.


Plätze für Gäste werden tageweise durch den Hafenmeister vermietet und abgerechnet.

Unsere Hafenmeister  Wolfgang Philippi oder Horst Rottwinkel erwarten euch am Hafen Neuenschleuse 

Die Dienststunden am Hafen während der Wassersportsaison sind:

      • Mo bis Do                  17:00 bis 18:00 Uhr
        Fr                                17:00 bis 19:00 Uhr
        Sa                               09:00 bis 10:00 Uhr und 17:00 bis 18:00 Uhr
        So                               09:00 bis 10:00 Uhr
         
      • alle Gebühren am Hafen unterliegen einer Bringepflicht und sind in bar zu entrichten
      • Telefon am Hafen: 04162-8031  (nur während der v.g.Geschäftszeiten)

Wenn der Hafenmeister persönlich nicht anwesend ist, wird gebeten, die am Container vorgehaltenen Gebührenumschläge zu benutzen.

Slipanlage und/oder Jollenabstellplatz können von interessierten Wassersportlern genutzt werden.
Die Nutzung ist gebührenpflichtig
siehe auch Gebührenordnung....